Australien (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Australien (Commonwealth of Australia) ist ein Staat auf dem gleichnamigen Kontinent im Indischen Ozean. Er umfasst mit einer Fläche von 7.741.220 km² die Hauptlandmasse des Kontinents und ist damit das sechstgrößte Land der Welt. Die höchste Erhebung Australiens ist der Mount Kosciuszko (2.229 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert der Lake Eyre (-15 m ü.NN). In Australien leben ca. 22 Millionen Menschen. Das Land unterteilt sich in 6 Bundesstaaten (New South Wales, Queensland, South Australia, Tasmania, Victoria und Western Australia) und 2 Territorien (Australian Capital Territory und Northern Territory) sowie weitere exterritoriale Gebiete (Ashmore- und Cartierinsel, Kokosinseln, Korallenseeinseln, Heard- und McDonaldinseln, Macquarieinsel, Norfolkinseln und Weihnachtsinsel). Die Landeshauptstadt ist Canberra. Australien ist eine föderal organisierte Parlamentarische Demokratie und als Mitglied im Commonwealth gleichzeitig eine Konstitutionelle Monarchie. Tag der Unabhängigkeit (von Großbritannien) ist der 1. Januar 1901, Nationalfeiertage sind der 26. Januar ("Australia Day" - am 26. Januar 1788 begann mit der Landung der "First Fleet" unter Captain Arthur Phillips die Besiedlung Australiens durch Europäer.) und der 25. April. ("ANZAC Day" - am 25. April 1915 landeten australische und neuseeländische Truppen während des Ersten Weltkriegs auf Gallipolider (Türkei) und starteten so eine erste gemeinsame Militäraktion beider Staaten im Rahmen des neu geschaffenen "Australian and New Zealand Army Corps" (ANZAC).)

Die Flagge: Australien
Bedeutung: Eine blaue Flagge mit dem "Union Jack" - der Flagge Großbritanniens - im linken oberen Viertel (im "Gösch") und einem großen weißen siebenzackigen Stern darunter. Fünf weitere weiße Sterne (vier größere mit sieben Zacken und ein kleinerer mit fünf Zacken) formen auf der rechten Hälfte der Flagge das Kreuz des Südens. Der "Union Jack" symbolisiert den Ursprung Australiens als Kolonie des Vereinigten Königreichs, die Loyalität zur britischen Krone und die Zugehörigkeit zum Commonwealth of Nations. Die blaue Grundfarbe geht auf das "Blue Ensign" der Britischen Flagge zurück, das für Kolonien und vom Vereinigten Königreich abhängige Gebiete verwendet wurde. Der große siebenzackige Stern unterhalb der britischen Flagge wird "Commonwealth Star" genannt und steht für die Bundesstaaten Australiens. Sechs Zacken stehen für die ursprünglichen sechs Staaten des Commonwealth of Australia, eine am 22. Mai 1909 hinzugefügte siebte Zacke steht für die internen und externen Territorien Australiens. Das Kreuz des Süden versinnbildlicht die Lage Australiens auf der Südhalbkugel der Erde.

Die Flagge wurde am 22. Mai 1909 offiziell als Nationalflagge Australiens angenommen.

Die Lage: Aus-Aus
Australien liegt im Indischen Ozean. Es befindet sich nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor, West-Neuguinea und Papua-Neuguinea. Die zu Australien gehörenden externen Territorien liegen im Pazifischen Ozean (Norfolkinsel), im Indischen Ozean (Ashmore- und Cartierinsel, Kokosinseln, Korallenseeinseln und Weihnachtsinsel) sowie in antarktischen Gewässern (Macquarieinsel und Heard- und McDonaldinseln). Zudem beansprucht Australien Gebiete in der Antarktis.

Die Hauptstadt: Australien
Canberra, die Hauptstadt Australiens, liegt im Südosten des Landes im Australian Capital Territory (ACT) am Molonglo River. Die Stadt liegt auf einer Höhe zwischen 550 m und 700 m über dem Meeresspiegel auf 35°17' südlicher Breite und 149°10' östlicher Länge. In Canberra leben ca. 352.000 Menschen, im gesamten Australian Capital Territory ca. 358.000 Menschen. Canberra ist damit die achtgrößte Stadt Australiens.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte Australiens sind unter anderen Melbourne, Sydney, Perth, Adelaide, Brisbane, Cairns, Alice Springs, Darwin und Hobart.

Das Klima:
Australien erstreckt sich aufgrund seiner Größe über mehrere Klimazonen: vom gemäßigten Klima im Süden über semiarides und arides Klima im Zentrum bis hin zu subtropischen und tropischen Klima im Norden.

In Südaustralien sind die Winter mild und feucht, mit Tagesdurchschnittstemperaturen von 10-12°C und ca. 60 mm Niederschlag an 10-11 Regentagen pro Monat. Die Sommer sind warm und trocken bei durchschnittlich 23°C und 20 mm Niederschlag an 3 Regentagen im Monatsmittel. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 17,5°C und die jährliche Niederschlagsmenge bei ca. 445 mm. Die Wassertemperatur in der Großen Australische Bucht steigt aufgrund kalter Meeresströmungen auch im Sommer nicht über 20°C an.
In Ostaustralien ist es ganzjährig warm und feucht, wobei das Klima nach Norden hin zunehmend tropischer wird. Der Passatwind staut Wolken an den östlichen Gebirgen und sorgt so für regelmäßigen Niederschlag. Hohe Luftfeuchtigkeit bewirkt ein verhältnismäßig geringes Tag-Nacht-Temperaturgefälle. Im Sommer steigt die Durchschnittstemperatur auf Werte über 25°C bei ca. 120 mm monatlichem Niederschlag im Süden und 28°C bei 390 mm Niederschlag im Norden. Im Winter fällt die durchschnittliche Temperatur auf Werte um 15°C bei ca. 40 mm Niederschlag im Süden und 21°C bei 28 mm Regen im Monatsmittel im Norden. Ganzjährig liegt der Temperaturdurchschnitt bei 21°C im Süden und 25°C im Norden. Die Gesamtniederschlagsmenge beläuft sich auf ca. 980 mm im Süden und 2.000 mm im Norden. Die Wassertemperatur an der Goldküste (Gold Coast) schwankt dank warmer Meeresströmungen ganzjährig nur geringfügig zwischen 26°C im Sommer und 22°C im Winter.
In Mittelaustralien (Outback) ist es ganzjährig weitgehend trocken und warm bis heiß. Im Sommer kann die Tagestemperatur auf Werte über 40°C ansteigen, im Winter liegen die Tageswerte um 20°C, wobei es nachts empfindlich abkühlen kann. Ein Tag-Nacht-Temperaturgefälle von 18-20°C ist keine Seltenheit. Im Sommer fällt monatlich im Durchschnitt 38 mm Regen, im Winter sinkt die Niederschlagsmenge auf 9 mm pro Monat. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 22°C, die jährliche Gesamtniederschlagsmenge bei 279 mm.
Das Klima in Westaustralien wird von Westwinden beeinflusst. Ähnlich wie in Ostaustraliens wird es nach Norden hin heißer, jedoch auch trockener. Im Sommer steigen die Durchnittstemperaturen auf Werte um 24°C im Süden und auf 31°C im Norden an. Die monatliche Niederschlagsmenge ist mit ca. 9 mm im Süden äußerst gering, im Norden erreicht sie dagegen mit 98 mm ihren Jahreshöchstwert. Im Winter sinken die durchschnittlichen Tagestemperaturen im Süden auf Werte um 14°C ab, im Norden bleibt es mit Tagesdurchschnittswerten um 21°C dagegen warm. Die Niederschlagsmenge steigt im Winter im Süden auf über 165 mm pro Monat an, der Norden bleibt dagegen mit ca. 1 mm nahezu niederschlagsfrei. Im Jahresmittel liegt die Temperatur im Süden bei 18°C bei einer Gesamtniederschlagssmenge von 778 mm, im Norden liegt das Temperaturmittel bei 26°C und die Niederschlagssumme bei 316 mm. Die Wassertemperatur an der Korallenküste (Coral Coast) schwankt zwischen 20°C im Winter und bis zu 30°C im Sommer.
In Nordaustralien wird das Klima durch ausgeprägte Regen- und Trockenzeiten bestimmt. Im Sommer (zwischen November und April) bringt der Nordwestmonsun starke Regenfälle mit einem Maximum von 420 mm im Januar. Es kann zu verheerenden tropischen Wirbelstümen (Zyklonen) in Orkanstärke kommen. Im Winter fällt die Regenwahrscheinlichkeit dagegen auf ein Minimum von 1-2 mm monatlich ab. Die Temperaturen sind ganzjährig tropisch warm, die Temperaturschwankungen sehr gering. Im Tagesdurchschnitt steigt das Thermometer im Sommer auf 28°C (bei Tageswerten um die 32°C) und im Winter auf 25°C (bei Tageswerten um die 30°C). Im Jahresmittel liegt die Temperatur bei 27°C und die jährliche Niederschlagsmenge bei 1.705 mm.

Die beste Reisezeit für den Süden Australiens sind die Monate September bis November und März bis April, für die Mitte und den Norden empfehlen sich die Monate Juni bis September.

Die Sprache:
Amtssprache in Australien ist Englisch.

Einige wichtige Worte auf Englisch:
  - Hallo: hello
  - Guten Morgen: good morning - Guten Tag: good afternoon (oder Slang: g'day) -
      Guten Abend: good evening - Gute Nacht: good night
  - Auf Wiedersehen: good bye (oder: bye bye)
  - Bitte: please - Danke: thank you (oder kurz: thanks) - Keine Ursache: you're welcome (oder Slang: no worries)
  - Entschuldigung / Verzeihung: sorry - Entschuldigung / Achtung: excuse me
  - Ja: yes - Nein: no
  - Freund: friend - Freundin: girlfriend - Freunde: friends
  - Ich spreche kein Englisch: I do not speak English.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Italienisch, Griechisch, Arabisch, Kantonesisch, Vietnamesisch sowie 18 indigene (Aborigines-)Sprachen.

Die Religion:
Australien ist ein Pluralistischer und Säkularer Staat.

ca. 27% der Einwohner Australiens bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 21% zur Anglikanischen Kirche und weitere ca. 20% zu anderen Christlichen Kirchen, ca. 2% bekennen sich zum Buddhismus, ca. 1,5% zum Islam und ca. 0,5% zu traditionellen Aborigines-Religionen, weitere ca. 8% der Einwohner Australiens gehören anderen Religionsgemeinschaften an und ca. 20% sind konfessionslos oder Atheisten.

Die Währung: Aus-20-Dollar-V-2007
Australischer Dollar (AUD)
1 AUD = 100 Cent
   weitere Banknoten   
Banknoten: 5, 10, 20, 50, 100 Dollar
Münzen: 5, 10, 20, 50 Cent
 1, 2 Dollar

Die Einreise:
Inhaber eines für die gesamte Dauer des geplanten Aufenthaltes gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Australien ein Visum das vor Antritt der Reise eingeholt werden muss. Das Visum kann online unter http://www.immi.gov.au kostenfrei beantragt werden. Es ist 12 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 3 Monaten in Australien.

Die Vertretung:
Botschaft von Australien
Wallstraße 76 - 79
10179 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 8800880
Fax: 0049 / 30 / 880088210
eMail: info.berlin@dfat.gov.au
Web: http://www.germany.embassy.gov.au
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Australien
119 Empire Circuit, Yarralumla
Canberra, ACT 2600, Australien
Tel.: 0061 / 2 / 62701911
Fax: 0061 / 2 / 62701951
eMail: info@canberra.diplo.de
Web: http://www.canberra.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Australien unbedingt gesehen haben sollte:
  - Das Zentrum von Melbourne
  - Den Hafen und die Oper von Sydney
  - Das Zentrum von Perth
  - Den Uluru (Ayers Rock) und die Kata Tjuta (Olgas) südwestlich
    von Alice Springs
  - Die Känguru-Insel (Kangaroo Island) südlich von Adelaide
  - Den Kakadu Nationalpark südlich von Darwin
  - Den Purnululu Nationalpark im Osten der Kimberley-Region
  - Den Karijini Nationalpark südlich von Port Hedland
  - Die "Zwölf Apostel" (Twelve Apostles) östlich von Port Campbell

Dinge, die man in Australien unbedingt getan haben sollte:
  - Die Harbour Bridge von Sydney per Pedes überqueren und den
    Blick auf Hafen und Oper genießen
  - Eine Whale Watching Tour von Sydney (Juni - November) oder
    Perth (Mai - Dezember)
  - Eine Bootstour auf dem Yellow Water im Kakadu Nationalpark
  - Eine Wanderung durch die Hancock Schlucht oder die
    Weano Schlucht im Karijini Nationalpark
  - Schnorcheln in der Turquoise Bay im Cape Range Nationalpark
    nordwestlich von Exmouth
  - Eine Wanderung durch das "Valley of the Winds" im Kata Tjuta
    (Olgas)
  - Eine Boots- oder Segeltour im Whitsunday Islands Nationalpark
    nördlich von Mackay
  - Schnorcheln oder Tauchen am Great Barrier Reef
    (ein guter Ausgangspunkt ist Cairns)
  - Die Aussicht vom Eureka Tower über Melbourne genießen
    (vorzugsweise kurz vor Sonnenuntergang)
  - Eine Fahrt auf der "Great Ocean Road" zwischen Torquay und
    Peterborough
  - Baden, Schnorcheln und Abhängen am Strand von Coral Bay
Viele weitere Informationen, Bilder, Fakten, praktische Tipps und vieles mehr zum Thema Australien gibt es auf der Webseite http://www.in-australien.com

In-Australien

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes in Australien (2011). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt