Jersey (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Vogtei Jersey (Bailiwick of Jersey / Bailliage de Jersey) ist eine Insel im Ärmelkanal in Westeuropa unweit der Küste Frankreichs. Als Kronbesitz ist sie weder Bestandteil Großbritanniens noch Kronkolonie sondern direkt der britschen Krone unterstellt. Jersey umfasst eine Fläche von 118 km². Die höchste Erhebung der Inseln ist der Les Platons an der Nordküste (136 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert der Atlantische Ozean (0 m ü.NN). Auf Jersey leben ca. 96.000 Menschen. Die Vogtei unterteilt sich in 12 Gemeinden ("Parish": Grouville, Saint Brélade, Saint Clement, Saint Helier, Saint John, Saint Lawrence, Saint Martin, Saint Mary, Saint Ouen, Saint Peter, Saint Saviour und Trinity). Die Inselhauptstadt ist Saint Helier. Nationalfeiertag ist der 9. Mai. ("Liberation Day" - am 9. Mai 1945 wurde Jersey von der Besatzung durch Deutschland befreit.)

Die Flagge:
Jersey
Bedeutung: Ein rotes Andreaskreuz auf weißem Grund, mittig darüber das gekrönte Wappen von Jersey - das rote Kreuz erinnert an die historische Flagge Irlands, ist aber eher als "gedrehtes" Georgskreuz der Flagge Englands entlehnt und diente vor allem der Unterscheidung der Schiffe von denen Englands und Guernseys. Das Wappen - drei gelbe (goldene) Löwen (auch als Leoparden der Normandie bezeichnet) auf rotem Grund - leitet sich vom Siegel König Eduard I. ab, welches dieser 1279 dem Vogt von Jersey stiftete. Die gelbe (goldene) Krone ist die Krone des französischen Herrscherhauses der Plantagenet, die als Könige von England ab 1198 dieses Löwenwappen führten.

Die Lage: Eur-Jer
Die Vogtei Jersey ist eine Insel im Ärmelkanal im Westen Europas. Sie liegt südlich von Großbritannien, südöstwestlich von Guernsey und nördlich von Frankreich ca. 25 km vor der Westküste der Normandie.

Die Hauptstadt: Jersey
Saint Helier, die Hauptstadt von Jersey, liegt an der Südküste der Insel. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 5 m über dem Meeresspiegel auf 49°11' nördlicher Breite und 2°06' westlicher Länge. In Saint Helier leben ca. 28.500 Menschen.

Ein weiterer (touristisch) bedeutender Ort auf Jersey ist Gorey.

Das Klima:
Das Klima auf Jersey ist Maritim mit durch den Golfstrom beeinflussten kühlen Sommern und milden feuchten Wintern.

In den Sommermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 18°C mit Tageshöchstwerten um 21°C und nächtlichen Tiefstwerten um 15°C. Die durchschnittliche monatliche Niederschlagsmenge sinkt im Juli bis auf 38 mm ab. In den Wintermonaten fällt das Thermometer sogut wie nie unter den Gefrierpunkt. Die durchschnittliche Temperatur liegt im Januar und Februar bei ca. 6°C mit Tageswerten um 8°C und Nachtwerten um 4°C. Die durchschnittliche monatlichen Niederschlagsmenge steigt dagegen im Dezember auf ein Maximum von ca. 107 mm. Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur bei ca. 13,5°C. Die jährliche Gesamtniederschlagsmenge beläuft sich auf 824 mm. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 9°C in den Monaten Februar bis April und 16°C im August und September.

Die beste Reisezeit für Jersey sind die Frühjahrs- und Sommermonate Mai bis September.

Die Sprache:
Amtssprachen auf Jersey sind Englisch und Französisch.

Einige wichtige Worte auf Englisch:
  - Hallo: hello
  - Guten Morgen: good morning - Guten Tag: good afternoon - Guten Abend: good evening - Gute Nacht: good night
  - Auf Wiedersehen: good bye (oder: bye bye)
  - Bitte: please - Danke: thank you (oder kurz: thanks) - Keine Ursache: you're welcome
  - Entschuldigung / Verzeihung: sorry - Entschuldigung / Achtung: excuse me
  - Ja: yes - Nein: no
  - Freund: friend - Freundin: girlfriend - Freunde: friends
  - Ich spreche kein Englisch: I do not speak English.

Einige wichtige Worte auf Französisch:
  - Hallo: Salut
  - Guten Morgen: Bonjour - Guten Tag: Bonjour - Guten Abend: Bonsoir - Gute Nacht: Bonne nuit
  - Auf Wiedersehen: Au revoir
  - Bitte: S’il vous plaît - Danke: Merci - Keine Ursache: De rien
  - Entschuldigung: Excusez-moi
  - Ja: Oui - Nein: Non
  - Freund: Ami - Freundin: Amie
  - Ich spreche kein Französisch: Je ne parle pas français.

Die Religion:
Die Vogtei Jersey ist Pluralistisch und Säkular organisiert.

Die Bevölkerung von Jersey unterteilt sich mehrheitlich in Anhänger der Anglikanischen Kirche, anderer Protestantischer Kirchen und der Römisch-Katholischen Kirche. Detailierte Statistiken über die Religionszugehörigkeit stehen derzeit nicht zur Verfügung.

Die Währung:
Jer-1-Pfund-V-1
Jersey-Pfund (JEP)
1 JEP = 100 Pence
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 5, 10, 20, 50, 100 Pfund
Münzen: 1, 2, 5, 10, 20, 50 Pence
1, 2 Pfund
Gro-10-Pfund-V-1993
Britsches Pfund Sterling (GBP)
1 GBP = 100 Pence
   weitere Banknoten   
Banknoten: 5, 10, 20, 50 Pfund
Münzen: 1, 2, 5, 10, 20, 50 Pence
1, 2 Pfund
Wechselkurs: 1 JEP = 1 GBP (fix)

Die Einreise:
Inhaber eines gültigen deutschen Reisepasses oder Personalausweises benötigen für die Einreise nach Jersey kein Visum. Jersey kooperiert analog zu Großbritannien mit den Mitgliedern des Schengenraums. Es gelten (mit Einschränkungen) die Regeln des Schengener Abkommens über den Wegfall der Grenzkontrollen innerhalb der Mitgliedsstaaten.

Die Vertretung:
Jersey unterhält keine eigenen Botschaften.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Botschaft
von Großbritannien kontaktiert werden:

Botschaft des Vereinigten Königreichs
Großbritannien und Nordirland

Wilhelmstraße 70
10117 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 204570
Fax: 0049 / 30 / 20457571
eMail: info@britischebotschaft.de
Web: http://www.ukingermany.fco.gov.uk
Deutschland unterhält keine eigene Botschaften auf Jersey.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Deutsche Botschaft
in Großbritannien kontaktiert werden:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Großbritannien
23 Belgrave Square
London, SW1X 8PZ, Großbritannien
Tel.: 0033 / 1 / 53834500
Fax: 0033 / 1 / 43597418
eMail: info@london.diplo.de
Web: http://www.london.diplo.de


Die Empfehlung:
Dinge, die man auf Jersey unbedingt gesehen haben sollte:
  - Das Zentrum der Hauptstadt St. Helier Port
  - Das Fischerdorf Gorey mit dem Mont Orgueil Castle im Osten der Insel
  - Die gut erhaltenen deutschen Befestigungs- und Bunkeranlagen rund um die Insel
  - Den Corbiére-Leuchtturm am Corbiére Point im äußersten Südwesten Jerseys

Dinge, die man auf Jersey unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Wanderung auf den Steilküstenpfad zwischen Grosnez Point und Rozel Bay an der Nordküste Jerseys
      (vorzugsweise zur Zeit der Frühjahrsblüte im Mai und Juni)
  - Baden und Erholen am Strand von Greve de Lecq im Nordwesten der Insel (nur während der Ebbe möglich)

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes auf Jersey (2013). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt