Belize (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Belize (ehemals Britisch Honduras) ist ein Staat in Mittelamerika. Er umfasst eine Fläche von 22.966 km² und ist damit das zweitkleinste Land des amerikanischen Kontinents. Die höchste Erhebung Belizes ist der Doyle's Delight (1.124 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert die Karibik (0 m ü.NN). In Belize leben ca. 320.000 Menschen. Das Land unterteilt sich in 6 Distrikte (Belize, Cayo, Corozal, Orange Walk, Stann Creek und Toledo). Die Landeshauptstadt ist Belmopan. Belize ist eine Parlamentarische Demokratie und als Mitglied im Commonwealth gleichzeitig eine Konstitutionelle Monarchie. Tag der Unabhängigkeit und zugleich Nationalfeiertag ist der 21. September. (Am 21. September 1981 wurde Belize von Großbritannien in die Unabhängigkeit entlassen.)

Die Flagge: Belize
Bedeutung: Blauer Grund mit zwei schmalen roten horizontalen Streifen am oberen und unteren Rand, im Zentrum das von einem Kranz aus 50 Mahagoniblättern umrahmte Staatswappen von Belize - ein hellhäutiger und ein farbiger Arbeiter neben einem Mahagonibaum, einen dreigeteilten Schild haltend, der Werkzeuge, Paddel und ein dreimastiges Segelschiff zeigt, darunter der Wahlspruch "SUB UMBRA FLOREO" - "Ich blühe im Schatten". Rot und Blau sind die Farben der zwei größten politischen Parteien Belizes (UDP und PUP). Das Wappen erinnert an die Besiedlung des Landes über das Meer (Schiff und Paddel), an die Urbarmachung (Axt, Säge und Hammer), den natürlichen Reichtum an Edelhölzern (Mahagonibaum) und die ethnische Vielfalt Belizes (die beiden Menschen).

Die Lage: MAm-Blz
Belize liegt im Südosten der Halbinsel Yucatán an der Ostküste Zentralamerikas. Es grenzt im Norden an Mexiko, im Westen und Süden an Guatemala und im Osten an die Karibik.

Die Hauptstadt: Belize
Belmopan, die Hauptstadt Belizes, liegt nahe dem geografischen Mittelpunkt des Landes am Belize-Fluss am Fuße der Maya-Berge. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 76 m über dem Meeresspiegel auf 17°15' nördlicher Breite und 88°46' westlicher Länge. In Belmopan leben ca. 15.000 Menschen. Belmopan ist erst seit 1970 Hauptstadt des Landes. Sitz zahlreicher Organisationen und Botschaften ist derzeit noch immer die alte Hauptstadt Belize City.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte Belizes sind San Ignacio, Orange Walk und Dangriga.

Das Klima:
Das Klima in Belize ist Tropisch.

Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 26°C. Im Sommer übersteigt die Temperatur selten 36°C, im Winter unterschreitet sie selten 16°C. Im Jahr fallen durchschnittlich 1.865 mm Regen. Die höchste Niederschlagsmenge fällt zwischen September und November, die geringste zwischen Februar und April. Vor allem in den Sommermonaten können Hurrikans und Überflutungen erhebliche Schäden anrichten.

Die beste Reisezeit für Belize sind die Monate Februar bis Mai.

Die Sprache:
Amtssprache in Belize ist Englisch.

Einige wichtige Worte auf Englisch:
  - Hallo: hello
  - Guten Morgen: good morning - Guten Tag: good afternoon - Guten Abend: good evening - Gute Nacht: good night
  - Auf Wiedersehen: good bye (oder: bye bye)
  - Bitte: please - Danke: thank you (oder kurz: thanks) - Keine Ursache: you're welcome
  - Entschuldigung / Verzeihung: sorry - Entschuldigung / Achtung: excuse me
  - Ja: yes - Nein: no
  - Freund: friend - Freundin: girlfriend - Freunde: friends
  - Ich spreche kein Englisch: I do not speak English.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Maya, Spanisch, Kreolisch, Garifuna und Plautdietsch.

Die Religion:
Belize ist ein Säkularer Staat.

ca. 50% der Einwohner Belizes bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 27% zu Protestantischen Kirchen, ca. 1% zum Islam, ca. 13% gehören anderen Religionen (vor allem Hinduismus) an und ca. 10% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung:
Blz-20-Dollar-V-2005
Belize-Dollar (BZD)
1 BZD = 100 Cent
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Dollar
Münzen: 1, 5, 10, 25, 50 Cent
USA-10-Dollar-V-2006
US-Dollar (USD)
(als Zweitwährung genutzt: 1,97 BZD = 1 USD)
1 USD = 10 Dime = 100 Cent
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Dollar
Münzen: 1, 5 Cent,   1 Dime,   ¼, ½, 1 Dollar

Die Einreise:
Inhaber eines noch mindestens sechs Monate gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Belize für einen touristischen Aufenthalt bis maximal 30 Tage kein Visum. Für längere Aufenthalte im Land wird jedoch ein Visum benötigt. Dieses kann vor Ort beim Immigration Office gegen eine Gebühr von 12,50 US$ (Stand 2011) erworben werden.

Die Vertretung:
Belize unterhält keine eigene Botschaft in Deutschland.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Botschaft
in Belgien kontaktiert werden:

Botschaft von Belize
Boulevard Brand Whitlock 136
B-1200 Brüssel, Belgien
Tel.: 0032 / 2 / 7326204
Fax: 0032 / 2 / 7326246
eMail: embelize@skynet.de
Web: -
Deutschland unterhält keine eigene Botschaft in Belize.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Deutsche Botschaft
in Guatemala kontaktiert werden:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Guatemala
Avenida La Reforma 9-55, Zona 10, Edificio Reforma 10
01010 Ciudad de Guatemala, Guatemala
Tel.: 00502 / 23646700
Fax: 00502 / 23652270
eMail: info@guatemala-stadt.diplo.de
Web: http://www.guatemala.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Belize unbedingt gesehen haben sollte:  
  - Die Maya-Ruinen von Caracol in der Provinz Cayo
  - Die Höhle Actun Tunichil Muknal südlich von Teakettle Village
  - Den Maya-Tempel von Lamanai in der Provinz Orange Walk
  - Die Maya-Ruinen von Xanantunich westlich von San Ignacio
  - Die Maya-Ruinen von Altun Ha nördlich von Belize City
  - Das "Great Blue Hole" unweit von Ambergris Caye

Dinge, die man in Belize unbedingt getan haben sollte:
  - Schnorcheln oder Tauchen am Belize Barrier Reef
  - Abhängen und Baden auf der Halbinsel von Placencia
Placencia

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes in Belize (2006). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt