Isle of Man (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Insel Man (Isle of Man / Ellan Vannin) ist eine Insel in der Irischen See zwischen Großbritannien und Irland in Westeuropa. Als Kronbesitz ist sie weder Bestandteil Großbritanniens noch Kronkolonie sondern direkt der britschen Krone unterstellt. Isle of Man (einschließlich der zugehörigen vorgelagerten Insel Calf of Man) umfasst eine Fläche von 572 km². Die höchste Erhebung der Insel ist der Snaefell nordöstlich der Inselmitte (621 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert die Irische See (0 m ü.NN). Auf Man leben ca. 83.500 Menschen. Die Insel unterteilt sich in 6 (historische) Bezirke ("Sheading": Ayre, Garff, Michael, Glenfaba, Middle und Rushen). Die Inselhauptstadt ist Douglas. Nationalfeiertag ist der 9. Juli. ("Tynwald Day" - nach einer über 1000-jährigen Tradition treffen sich an diesem Tag beide Kammern der Legislative von Man (der "Tynwald") - das "House of Keys" und das "Legislative Council" - zum "Midsummer Court" in der St. John’s Chapel östlich der Stadt Peel.)

Die Flagge:
IoM
Bedeutung: Eine weiße (heraldisch: silberne) Triskele (ein "Dreibein") mittig auf rotem Grund - die Triskele, ein altes keltisches Symbol, welches für den Weg des Lebens oder symbolisch auch für die Sonne steht, ist dem Wappen von Magnus III., 1099 bis 1103 König von Mann, entlehnt. Sie wird aus drei geharnischten, mit goldenen Spornrädern und Scharnieren verzierten, in den Knien angewinkelten und in den Oberschenkeln verbunden Beinen gebildet, deren Fußspitzen im Urzeigersinn zeigend ein gleichseitiges Dreieck bilden.

Die Flagge wurde am 27. August 1971 offiziell zur Flagge der Isle of Man erhoben.

Die Lage: Eur-IoM
Die Isle of Man ist eine Insel in der Irischen See im Westen Europas. Sie liegt westlich von Großbritannien und östlich von Irland ca. 29 km vor der Südwestküste Schottlands und ca. 25 km vor der Südostküste Nordirlands (UK).

Die Hauptstadt: IoM
Douglas, die Hauptstadt der Insel Man, liegt an der Ostküste der Insel. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 45 m über dem Meeresspiegel (tiefster Punkt 0 m, höchster Punkt 151 m) auf 54°09' nördlicher Breite und 4°29' westlicher Länge. In Douglas leben ca. 28.000 Menschen. Der Manx-Name der Satdt lautet Doolish.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte der Isle of Man sind Castletown, Peel, Laxey, Port Erin und Ramsey.

Das Klima:
Das Klima auf der Insel Man ist Maritim mit kühlen Sommern und relativ milden feuchten Wintern.

In den Sommermonaten liegt die Durchschnittstemperatur bei ca. 15°C mit Tageshöchstwerten um 18 bis 26°C und nächtlichen Tiefstwerten um 8 bis 12°C. Die mittlere monatliche Niederschlagsmenge sinkt im Mai bis auf 51 mm verteilt auf durchschnittlich 13 Regentage ab. In den Wintermonaten fällt das Thermometer nur selten unter den Gefrierpunkt. Die durchschnittliche Temperatur liegt im Januar und Februar bei ca. 6°C mit Tageswerten um 8 bis 12°C und Nachtwerten um 3 bis -5°C. Die mittlere monatlichen Niederschlagsmenge steigt im Oktober und November auf ein Maximum von ca. 103 mm verteilt auf durchschnittlich 19 Regentage. Im Jahresdurchschnitt liegt die Temperatur bei ca. 10°C. Die jährliche Gesamtniederschlagsmenge beläuft sich auf 864 mm verteilt auf durchschnittlich 140 Regentage. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 7°C in den Monaten Februar und März und 15°C im August und September.

Die beste Reisezeit für die Isle of Man sind die Frühjahrs- und Sommermonate April bis August.

Die Sprache:
Amtssprachen auf Isle of Man sind Englisch und Manx.

Einige wichtige Worte auf Englisch:
  - Hallo: hello
  - Guten Morgen: good morning - Guten Tag: good afternoon - Guten Abend: good evening - Gute Nacht: good night
  - Auf Wiedersehen: good bye (oder: bye bye)
  - Bitte: please - Danke: thank you (oder kurz: thanks) - Keine Ursache: you’re welcome
  - Entschuldigung / Verzeihung: sorry - Entschuldigung / Achtung: excuse me
  - Ja: yes - Nein: no
  - Freund: friend - Freundin: girlfriend - Freunde: friends
  - Ich spreche kein Englisch: I do not speak English.

Einige wichtige Worte auf Manx:
  - Hallo: Hai
  - Guten Morgen: Moghrey mie - Guten Tag / Guten Abend: Fastye mie - Gute Nacht: Oie vie
  - Auf Wiedersehen: Slane (oder: Bai)
  - Bitte: My sailt - Danke: Gura mie ayd - Keine Ursache: She dty vea
  - Entschuldigung / Verzeihung: S’olk lhiam - Entschuldigung / Achtung: Hey bhoy
  - Ja: Ta - Nein: Cha nel
  - Freund: ........... - Freundin: ........... - Freunde: ...........
  - Ich spreche kein Manx: Cha nel monney Manx aym.

Die Religion:
Die Insel Man ist Pluralistisch und Säkular organisiert.

ca. 72% der Einwohner der Isle of Man bekennen sich zur Anglikanischen Kirche bzw. zu anderen Protestantischen Kirchen, ca. 11% zur Römisch-Katholischen Kirche und ca. 1% zu anderen Christlichen Kirchen, ca. 1% bekennen sich zu anderen Religionsgemeinschaften, ca. 15% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung:
IoM-1-Pfund-V-1
Isle-of-Man-Pfund (IMP)
1 IMP = 100 Pence
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 5, 10, 20, 50 Pfund
Münzen: 1 Penny, 2, 5, 10, 20, 50 Pence
1, 2, 5 Pfund
Gro-10-Pfund-V-1993
Britsches Pfund Sterling (GBP)
1 GBP = 100 Pence
   weitere Banknoten   
Banknoten: 5, 10, 20, 50 Pfund
Münzen: 1 Penny, 2, 5, 10, 20, 50 Pence
1, 2 Pfund
Wechselkurs: 1 IMP = 1 GBP (fix)

Die Einreise:
Inhaber eines gültigen deutschen Reisepasses oder Personalausweises benötigen für die Einreise auf die Insel Man kein Visum. Die Isle of Man kooperiert analog zu Großbritannien mit den Mitgliedern des Schengenraums. Es gelten (mit Einschränkungen) die Regeln des Schengener Abkommens über den Wegfall der Grenzkontrollen innerhalb der Mitgliedsstaaten.

Die Vertretung:
Die Isle of Man unterhält keine eigenen Botschaften.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Botschaft
von Großbritannien kontaktiert werden:

Botschaft des Vereinigten Königreichs
Großbritannien und Nordirland

Wilhelmstraße 70
10117 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 204570
Fax: 0049 / 30 / 20457571
eMail: info@britischebotschaft.de
Web: http://www.ukingermany.fco.gov.uk
Deutschland unterhält keine eigene Botschaften auf der Insel Man.
Für konsularische Angelegenheiten kann die Deutsche Botschaft
in Großbritannien kontaktiert werden:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Großbritannien
23 Belgrave Square
London, SW1X 8PZ, Großbritannien
Tel.: 0033 / 1 / 53834500
Fax: 0033 / 1 / 43597418
eMail: info@london.diplo.de
Web: http://www.london.diplo.de


Die Gesundheit:
Neben den Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene (Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung, Masern, Mumps, Röteln und Pneumokokken) werden vor einem Aufenthalt auf der Insel Man keine weiteren prophylaktische Impfungen empfohlen.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen übernehme ich keine Gewähr.
(weiterführende Informationen zum Thema Reiseimpfungen finden Sie hier)

Die Empfehlung:
Dinge, die man auf der Isle of Man unbedingt gesehen haben sollte:
  - Die Inselhauptstadt Douglas
  - Das riesige Wasserrad und die Bergwerksanlagen von Laxey ("Laxey Wheel")
  - Die Burg und die Altstadt von Castletown im Süden der Insel
  - Die Burg und die Altstadt von Peel an der Nordwestküste von Man
  - Das traditionelle Dorf Cregneash im äußersten Westen der Insel (hier gibt es u.a. die Manx-Loghtan-Schafe zu sehen)
  - Den Tynwald - das älteste durchgehend tagende Parlament der Welt östlich von Peel
  - Die Bucht von Niarbyl südwestlich von Peel
  - Den Leuchtturm von Ayre an der Nordspitze der Insel

Dinge, die man auf Isle of Man unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Fahrt mit der Dampflok getriebenen Schmalspurbahn von Douglas nach Port Erin im Südwesten der Insel
  - Einen Besuch im Manx-Museum in Douglas
  - Eine Fahrt mit der Manx Electric Railway von Douglas nach Ramsey im Nordosten von Man
  - Eine Fahrt mit der Sneafell Mountain Railway von Laxey zum Gipfel des 621 m hohen Snaefell
  - Einen Besuch im "House of Manannan" (Wikinger-Museum) in Peel
  - Eine Wanderung von Port Erin zum Milner's Tower
  - Ein TT-Rennen (Tourist Trophy) - das älteste, gefährlichste und umstrittenste Motorradrennen der Welt - miterleben

Die Daten:
Zeitzone:
(März bis Oktober

Telefon-Vorwahl:
Internet-Kennung:
ISO-Länderkennung:
UTC±0 (WEZ)
UTC+1 (WESZ))

+441624 (00441624)
.im
IM, IMN, 833
KFZ-Länderkennung:
Straßenverkehr:

Tempo-Limits:
GBM
Linksverkehr
(¦)

Ortschaft: 30 mph   (ca. 48 km/h)
Landstraße: unbegrenzt
Autobahn: -
Stromstecker / Steckdosen:

Netzspannung:
Typ C - Euro-Stecker
Typ G - Commonwealth-Stecker

240 V - 50 Hz
Typ CTyp G

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes auf der Isle of Man (2019). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2019 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt