Brasilien (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Föderative Republik Brasilien (Republica Federativa do Brasil) ist ein Staat im Osten Südamerikas. Er umfasst eine Fläche von 8.514.877 km² (ca. 47% des gesamten südamerikanischen Kontinents). Brasilien ist damit das größte Land Südamerikas und das fünftgrößte der Welt. Die höchste Erhebung Brasiliens ist der Pico da Neblina (2.994 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert der Atlantische Ozean (0 m ü.NN). In Brasilien leben ca. 208.000.000 Menschen. Das Land ist in 26 Bundesstaaten und einen Bundesdistrikt gegliedert, die wiederum zu 5 Regionen ("Região": Norte, Nordeste, Centro-Oeste, Sudeste und Sul) zusammengefasst werden. Die Landeshauptstadt ist Brasília. Brasilien ist eine Präsidentielle Bundesrepublik. Tag der Unabhängigkeit und zugleich Nationalfeiertag ist der 7. September. (Am 7. September 1822 erlangte Brasilien seine Unabhängigkeit von Portugal.)

Die Flagge: Brasilien
Bedeutung: Grün, mit einer gelben Raute und einem blauen Globus in der Mitte - ursprünglich standen die Farben Grün für die Familie Braganza (Pedro I Braganza war der erste Herrscher von Brasilien) und Gelb für die der Habsburger - heute werden die Farben eher als Symbol für die weiten Urwälder des Landes (Grün) und den Reichtum an Bodenschätzen (Gelb) gesehen. Der blaue Globus in der Raute stellt den Himmel über Rio de Janeiro am Morgen des 15. November 1889 dar - Ort und Zeit der Proklamation der Republik Brasilien. Die insgesamt 27 Sterne stehen für die 26 brasilianischen Bundesstaaten und den Bundesdistrikt. Ein weißes Spruchband umringt den Globus auf dem mit grünen Buchstaben "ORDEM e PROGRESSO" (Ordnung und Fortschritt) steht - das Motto Brasiliens.

Die Flagge wurde in ihrer Grundform am 19. November 1889 und in ihrer aktuellen Form am 11. Mai 1992 offiziell als Nationalflagge Brasiliens angenommen.

Die Lage: SAm-Bra
Brasilien liegt im Osten Südamerikas. Es grenzt im Süden an Uruguay, im Südwesten an Argentinien und Paraguay, im Westen an Bolivien, im Nordwesten an Peru und Kolumbien, im Norden an Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana sowie im Nordosten, Osten und Südosten an den Atlantischen Ozean.

Die Hauptstadt: Brasilien
Brasília, die Hauptstadt Brasiliens, befindet sich südlich des Zentrums des Landes im Zentralen Bergland Brasiliens auf einer durchschnittlichen Höhe von 1.200 m über dem Meeresspiegel. Brasília liegt auf 15°47' südlicher Breite und 47°55' westlicher Länge. Die Stadt wurde erst in den 1960er Jahren als Hauptstadt geplant und erbaut. In Brasília leben ca. 2.600.000 Menschen, im Großraum Brasília ca. 4.300.000 Menschen.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte Brasiliens sind unter anderen Rio de Janeiro, São Paulo, Belo Horizonte, Manaus und Foz do Iguaçu.

Das Klima:
Das Klima in weiten Teilen Brasiliens ist Tropisch.

Die Temperatur liegt fast überall im Jahresmittel über 20°C und weißt insgesamt nur geringe Schwankungen auf. Besonders im Amazonasbecken gibt es ganzjährig gleichmäßig heiße Temperaturen um die 28°C bei durchgängig ergiebigen Niederschlägen mit bis zu 2.000 mm pro Jahr. Lediglich im Süden und in den höheren Lagen im äußersten Nordosten treten größere jahreszeitlich bedingte Temperaturdifferenzen auf. Im Süden fällt von April bis Oktober der meiste Regen. Hier kann in den Wintermonaten (Juni bis August) die Temperatur gelegentlich auch unter den Gefrierpunkt fallen und der Niederschlag als Schnee niedergehen.

Die beste Reisezeit für den Nordosten Brasiliens sind die Monate August bis Dezember, für das Amazonasgebiet die Monate Juni bis Oktober und für den Süden des Landes die Monate Dezember bis Mai.

Die Sprache:
Amtssprache in Brasilien ist Portugiesisch.

Einige wichtige Worte auf Portugiesisch:

  - Hallo: olá
  - Guten Morgen: bom dia - Guten Tag: bom dia - Guten Abend: boa tarde - Gute Nacht: boa noite
  - Auf Wiedersehen: adeus (oder kurz: tchau) - Bis bald: Até logo
  - Bitte: por favor - Danke: obrigado / obrigada (m / w) - Keine Ursache: de nada
  - Entschuldigung: desculpe
  - Freund: amigo - Freundin: amiga - Freunde: amigos / amigas
  - Ja: sim - Nein: não
  - Ich spreche kein Portugiesisch: Eu não falo português.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Spanisch, Deutsch, Italienisch, Guaraní, Makú, Tupi und Gês.

Die Religion:
Brasilien hat keine Staatsreligion.

ca. 73% der Einwohner Brasiliens bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 15% zur Protestantischen Kirche, ca. 2% zu Protestantischen Freikirchen, ca. 2% zu anderen Religionsgemeinschaften und ca. 8% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung:
Bra-1-Real-V-1
Brasilianischer Real (BRL)
1 BRL = 100 Centavos
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1 Real, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Reais
Münzen: 1 Centavo, 5, 10, 25, 50 Centavos
1 Real

Die Einreise:
Inhaber eines noch mindestens sechs Monate gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Brasilien für einen touristischen Aufenthalt bis maximal 90 Tage kein Visum. Eine Verlängerung des Aufenthaltes bis zu 180 Tage muss vor Ort bei einer Dienststelle der Bundespolizei DPMAF beantragt werden.

Die Vertretung:
Botschaft der Föderativen Republik Brasilien
Wallstraße 57
10179 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 726280
Fax: 0049 / 30 / 72628320
eMail: brasil@brasemberlim.de
Web: http://berlim.itamaraty.gov.br/de/

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien
Avenida das Nações, Lote 25, Quadra 807
70415-900 Brasília DF, Brasilien
Tel.: 0055 / 61 / 34427000
Fax: 0055 / 61 / 34437508
eMail: info@brasilia.diplo.de
Web: http://www.brasilien.diplo.de

Die Gesundheit:
Neben den Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene (Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung, Masern, Mumps, Röteln und Pneumokokken) werden vor einem Aufenthalt in Brasilien folgende prophylaktische Impfungen empfohlen: Hepatitis A / B, Gelbfieber, Typhus und Tollwut. Generell sollte vor Ort auf ausreichenden Mückenschutz geachtet werden (lange Kleidung, Insektenschutzmittel, ggf. Moskitonetze), da regional Dengue, Chikungunya und Malaria auftreten können. Aufgrund einer möglichen Zika-Virus-Infektion sollten schwangere Frauen nach Möglichkeit auf einen Besuch des Landes verzichten. Zum Schutz vor HIV / AIDS wird von ungeschützten sexuellen Kontakten abgeraten. Zur Vermeidung von Durchfallerkrankungen sollte auf ausreichende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene geachtet werden. Örtlich können Fälle von Rocky-Mountain-Fleckfieber und Trypanosomiasis (Chagas) auftreten. Grundsätzlich empfiehlt es sich, vor einer Reise nach Brasilien eine reise- / tropenmedizinische Beratungsstelle zu konsultieren.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen übernehme ich keine Gewähr.
(weiterführende Informationen zum Thema Reiseimpfungen finden Sie hier)

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Brasilien unbedingt gesehen haben sollte:
  - Die Stadt Rio de Janeiro
  - Die Iguaçu-Wasserfälle bei Foz do Iguaçu

Dinge, die man in Brasilien unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Bootsfahrt auf dem Amazonas bzw. dem Rio Negro
  - Den Karneval in Rio de Janeiro miterleben
    (die Parade der Sambaschulen findet jeweils am Karnevalssonntag und -montag im Sambódromo statt)

Die Daten:
Zeitzone:

Telefon-Vorwahl:
Internet-Kennung:
ISO-Länderkennung:
UTC-2 - UTC-5

+55
(0055)
.br
BR, BRA, 076
KFZ-Länderkennung:
Straßenverkehr:

Tempo-Limits:
BR
Rechtsverkehr
(¦)

Ortschaft: 40-60 km/h
Landstraße: 60-80 km/h
Autobahn: 80-120 km/h
Stromstecker / Steckdosen: Typ C - Euro-Stecker
Typ N
Typ CTyp N
Netzspannung: 110 / 127 / 220 V - 60 Hz

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes in Brasilien (1996). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2019 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt