Panama (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Republik Panama (República de Panamá) ist ein Staat in Mittelamerika. Er umfasst eine Fläche von 75.420 km². Die höchste Erhebung von Panama ist der Vulkan Barú (3.477 m ü.NN), den tiefsten Punkt markiert der Pazifische Ozean (0 m ü.NN). In Panama leben ca. 3.608.000 Menschen. Das Land unterteilt sich in 10 Provinzen ("Provincia": Bocas del Toro, Chiriquí, Coclé, Colón, Darién, Herrera, Los Santos, Panamá, Panamá Oeste, Veraguas) und 3 Autonome indigene Territorien ("Comarca": Emberá-Wounaan, Kuna Yala und Ngöbe-Buglé). Die Landeshauptstadt ist Panama-Stadt. Panama ist eine Präsidentielle Republik. Tag der Unabhängigkeit und zugleich Nationalfeiertag ist der 3. November. (Am 3. November 1903 erlangte Panama seine Unabhängigkeit von Kolumbien.)

Die Flagge: Panama
Bedeutung: Vier gleichgroße Rechtecke in Weiß (oben links) mit einem blauen fünfzackigen Stern in der Mitte, Rot (oben rechts), Blau (unten links) und Weiß (unten rechts) mit einem roten fünfzackigen Stern in der Mitte - Rot und Blau sind die Farben der beiden großen politischen Parteien des Landes (Konservative und Liberale) und Weiß steht für den Frieden zwischen ihnen. Der blaue Stern versinnbildlicht die bürgerlichen Tugenden der Reinheit und Ehrlichkeit, der rote Stern steht für Recht und Ordnung.

Die Flagge wurde am 04. Juni 1904 offiziell als Nationalflagge Panamas angenommen.

Die Lage: MAm-Pan
Panama liegt im Südosten Zentralamerikas. Es erstreckt sich von der Ostküste bis zur Westküste Zentralamerikas und grenzt im Westen an Costa Rica, im Norden an die Karibik, im Osten an Kolumbien und im Süden an den Pazifischen Ozean.

Die Hauptstadt: Panama
Panama-Stadt (Ciudad de Panama), die Hauptstadt von Panama, liegt im Zentrum des Landes am Golf von Panamá, unmittelbar östlich der Mündung des Panamakanals in den Pazifik. Die Stadt liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 10 m über dem Meeresspiegel (tiefster Punkt 0 m, höchster Punkt ca. 174 m) auf 9°00' nördlicher Breite und 79°30' westlicher Länge. In Panama-Stadt leben ca. 881.000 Menschen, im Großraum Panama-Stadt ca. 1.501.000 Menschen.

Weitere (touristisch) bedeutende Orte in Panama sind Bocas del Toro, David, Colón, Santiago de Veraguas, Chitré, Yaviza, La Palma und El Porvenir.

Das Klima:
Das Klima in Panama ist meistenteils Tropisch.

...........................

Die beste Reisezeit für Panama ist die Trockenzeit zwischen Januar und April.

Die Sprache:
Amtssprache in Panama ist Spanisch.

Einige wichtige Worte auf Spanisch:

  - Hallo: hola
  - Guten Tag: buenos días - Guten Abend: buenas tardes - Gute Nacht: buenas noches
  - Auf Wiedersehen: hasta la vista - Bis bald: hasta luego
  - Bitte: por favor - Danke: gracias - Keine Ursache: de nada
  - Entschuldigung: perdón (oder: excusa)
  - Ja: si - Nein: no
  - Freund: amigo - Freundin: amiga - Freunde: amigos / amigas
  - Ich spreche kein Spanisch: No hablo español.

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Ngäbere, Buglere, Kuna, Embera, Wounaan und Naso Teribe sowie Kreolisch und Englisch.

Die Religion:
Panama hat keine Staatsreligion, ist jedoch stark Katholisch geprägt.

ca. 72% der Einwohner Panamas bekennen sich zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 19% zu Protestantischen Kirchen und ca. 2% zum Bahaitum, weitere ca. 0,5% bekennen sich jeweils zum Judentum, zum Islam und zum Buddhismus, ca. 1,5% gehören anderen Religionsgemeinschaften, Indigenen Glaubensrichtungen oder Mischreligionen an und ca. 4% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung:
Es existieren keine
Balboa-Banknoten.

Statt dessen gilt der US-Dollar
als gesetzliches Zahlungsmittel
mit einem festen Wechselkurs
von 1 Balboa = 1 US$.
Panamaischer Balboa (PAB)
1 PAB = 100 Centésimos
 
Banknoten: keine
Münzen: 1 Centésimo, 5, 10 Centésimos,
¼, ½, 1, 2 Balboa
USA-10-Dollar-V-2006
US-Dollar (USD)
(feste Bindung: 1 PAB = 1 USD)
1 USD = 10 Dime = 100 Cent
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Dollar
Münzen: 1, 5 Cent,   1 Dime,   ¼, ½, 1 Dollar

Die Einreise:
Inhaber eines noch mindestens sechs Monate gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Panama für einen touristischen Aufenthalt bis maximal 180 Tage kein Visum. Achtung: Bei der Einreise wird in der Regel die Vorlage eines Weiter- oder Rückflugtickets und der Nachweis ausreichender finanzieller Mittel (derzeit 500 US$ in bar oder die Verfügbarkeit der Summe als Kontoauszug) verlangt. Bei der Ein- und Ausreise auf dem Landweg wird jeweils eine Gebühr in Höhe von 1,- US$ (Stand 2015) erhoben. Bei der Einreise auf Schiffen gelten Sonderregelungen, die vor Antritt der Reise bei der Panamanische Botschaft erfragt werden sollten. Für längere Aufenthalte empfiehlt es sich, vor Antritt der Reise die Panamanische Botschaft zu konsultieren.

Die Vertretung:
Botschaft der Republik Panama
Wichmannstraße 6
10787 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 22605811
Fax: 0049 / 30 / 22605812
eMail: info@botschaft-panama.de
Web: http://www.botschaft-panama.de
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Panama
Calle 53 Marbella, Edificio World Trade Center No. 20
Panama-Stadt, Panama
Tel.: 00507 / 2 / 637733
Fax: 00507 / 2 / 236664
eMail: info@panama.diplo.de
Web: http://www.panama.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Panama unbedingt gesehen haben sollte:  
  - Die Hauptstadt Panama-Stadt
  - Die Schleusenanlagen des Panamakanals bei Miraflores und bei
    Gatún
  - Die Inseln von Bocas des Toro im äußersten Nordwesten des
    Landes unweit der Grenze zu Costa Rica
  - Das Indiodorf Puerto Lara unweit von La Palma im Osten
    Panamas

Dinge, die man in Panama unbedingt getan haben sollte:
  - Für Abenteuerlustige: eine Wanderung durch den Dschungel
    von Darién im gleichnamigen Nationalpark im äußersten Südosten
    Panamas unweit der Grenze zu Kolumbien
  - Baden und Abspannen auf den San-Blas-Inseln an der
    Karibik-Küste (Ausgangspunkt ist El Porvenir)
  - Eine Fahrt mit dem Langboot auf dem Río Chucunaque und dem
    Río Tuira (z.B. von Yaviza nach La Palma)
  - Bergwandern am Vulkan Barú im gleichnamigen Nationalpark
    nördlich von David im äußersten Westen des Landes
Panama-Stadt

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes in Panama (2015). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt