Kasachstan (Daten & Informationen)


     <<           Länderübersicht           >>     
Das Land:
Die Republik Kasachstan (Qazaqstan Respublїkası, Қазақстан Республикасы) ist ein Staat in Mittelasien - der äußerste Westen des Landes wird jedoch noch Osteuropa zugerechnet. Kasachstan umfasst eine Fläche von 2.724.900 km². Damit ist Kasachstan der größte Binnenstaat sowie das neuntgrößte Land der Welt. Die höchste Erhebung Kasachstans ist der Khan Tengri im Tian Shan (7.010 m ü.NN), der tiefste Punkt liegt in der Karagije-Senke (-132 m ü.NN). In Kasachstan leben ca. 17,5 Millionen Menschen. Das Land unterteilt sich in 14 Regionen ("Oblys": Almaty, Aqmola, Aqtöbe, Atyrau, Mangghystau, Nordkasachstan, Ostkasachstan, Pawlodar, Qaraghandy, Qostanai, Qysylorda, Schambyl, Südkasachstan und Westkasachstan) und 3 Städte mit Sonderstatus (Almaty, Astana und Baiqongyr). Die Landeshauptstadt ist Astana. Kasachstan ist eine Präsidentielle Republik. Tag der Unabhängigkeit und zugleich Nationalfeiertag ist der 16. Dezember. (Am 16. Dezember 1991 erlangte Kasachstan seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion.)

Die Flagge: Kasachstan
Bedeutung: Eine gelbe (goldene) Sonne mit 32 Strahlen über einem stilisierten gelben (goldenen) himmelwärts steigenden Steppenadler auf hellblauem (himmelblauem) Grund, auf der linken Seite (Mastseite) eine gelbe (goldene) Borte mit traditionellen nationalen Ornamenten ("Koshkar-Muiz" - die Hörner des Widders). Die Sonne symbolisiert Energie und Lebensfreude, die wie Getreide geformten Sonnenstrahlen stehen für Reichtum und Wohlstand. Der Steppenadler ist seit Jahrhunderten ein Symbol kasachischer und mongolischer Stämme welches bis zum legendären Banner Dschingis Khans (blaues Tuch mit Adlersymbol) zurückgeführt wird. Der Adler selbst versinnbildlicht den Wunsch nach Freiheit und den Flug in eine bessere Zukunft. Das Hellblau des Fahnentuchs steht für den weiten Himmel über Kasachstan, die Freiheit sowie die kulturelle und ethnische Einheit der in Kasachstan lebenden Turkvölker.

Die Flagge wurde am 4. Juni 1992 offiziell als Nationalflagge Kasachstans angenommen.

Die Lage: Asi-Kas
Kasachstan liegt in Zentralasien, der äußerste Westen des Landes reicht jedoch bis nach Osteuropa. Es grenzt im Nordwesten, Norden und Nordosten an Russland, im Südosten an China, im Süden an Kirgistan und Usbekistan sowie im Südwesten an Turkmenistan und das Kaspische Meer.

Die Hauptstadt: Kasachstan
Astana, die Hauptstadt Kasachstans, liegt im Norden des Landes am Fluss Ischim. Die Stadt liegt durchschnittlich 347 m über dem Meeresspiegel auf 51°10' nördlicher Breite und 71°24' östlicher Länge. In Astana leben ca. 743.000 Menschen. Astana - der Name bedeutet "Hauptstadt" - ist erst seit 1997 Hauptstadt des Landes. Bis dahin war das weit im Südosten an der Grenze zu Kirgistan gelegene Almaty (Alma Ata) die Hauptstadt Kasachstans. Seit ihrer Nominierung zur neuen Metropole im Jahr 1994 wurde Astana, das bis dahin Aqmola ("Weißes Grab") hieß, gezielt zur neuen Hauptstadt ausgebaut.

Weitere (touristisch) bedeutende Städte Kasachstans sind unter anderen Almaty (Alma Ata) und Baiqongyr (Baikonur).

Das Klima:
Das Klima in Kasachstan ist Kontinental und in weiten Teilen des Landes Semi-Arid.

Auf heiße und trockene Sommer folgen sehr kalte trockene Winter. Die jahreszeitlichen Übergänge (Frühling und Herbst) sind dagegen kaum ausgeprägt.
Im Norden steigen die Temperaturen im Sommer auf 22°C bei Tageshöchstwerten um 27°C und fallen im Winter auf -15°C bei nächtlichen Tiefstwerten um -22°C und Extremwerten von bis zu -45°C. Die monatliche Niederschlagsmenge schwankt nur geringfügig zwischen 15-20 mm in den Wintermonaten und 30-35 mm in den Sommermonaten. Lediglich im Juli steigen die Niederschläge auf 53 mm an. Die jährliche Gesamtniederschlagsmenge liegt bei ca. 318 mm.
Im Süden liegt die Tagesdurchschnittestemperatur im Sommer bei 24°C bei Tageshöchstwerten um 30°C und Extremwerten von bis zu 40°C. Im Winter fällt das Thermometer im Schnitt auf -4°C, in den Nächten auf -11°C und darunter. Die monatlich höchste Niederschlagsmenge mit Werten von 108-110 mm fällt im April und Mai. Im Rest des Jahres pendeln die Niederschläge zwischen 25 und 60 mm pro Monat. Die Gesamtmenge des jährlichen Niederschlags summiert sich auf ca. 640 mm.
Im Westen steigt das Thermometer in den Sommermonaten auf 25°C im Tagesmittel mit Tageshöchstwerten um 30°C. Im Winter macht sich der mildernde Einfluss des Kaspischen Meeres bemerkbar. Die Temperaturen sinken im Tagesdurchschnitt selten unter -3°C, Nachts auf -6°C. Die Niederschlagsmenge ist über das gesamte Jahr mit ca. 182 mm sehr niedrig. Im Januar und Februar fallen mit monatlich 8-9 mm fast gar keine, in den restlichen Monaten mit 15-20 mm nur marginale Niederschläge.

Die beste Reisezeit für Kasachstan sind die Monate Mai und Juni sowie September.

Die Sprache:
Amtssprachen in Kasachstan sind Kasachisch und Russisch.

Einige wichtige Worte auf Kasachisch:
  - Hallo: sälem (сәлем)
  - Guten Morgen: qaiyrly tang (қайырлы таң) - Guten Tag: kesch jscharyq (қеш жарық) -
      Gute Nacht: qaiyrly tun (қайырлы түн)
  - Auf Wiedersehen: sau bolynyz (сау болыңыз)
  - Bitte: Oqasi jschok (Оқасы жоқ) - Danke: rachmjet (рақмет) - Keine Ursache: okhasy jschok (оқасы жоқ)
  - Entschuldigung: keschiriniz (кешіріңіз)
  - Ja: ia (иә) - Nein: jschok (жоқ)
  - Freund: .......... (...........) - Freundin: .......... (...........) - Freunde: .......... (...........)
  - Ich spreche kein Kasachisch: Mjen Kazakhscha söyley almaimyn. (Мен Қазақша сөйлей алмаймын.)

Einige wichtige Worte auf Russisch:
  - Hallo: privjet (привет)
  - Guten Morgen: dobroje utro (доброе утро) - Guten Tag: dobryj djen (добрый день) -
      Guten Abend: dobrij vetscher (добрый вечер) - Gute Nacht: spakajnoj notschi (спокойной ночи)
  - Auf Wiedersehen: do swidanija (до свидания)
  - Bitte: poschaluista (пожалуйста) - Danke: spasibo (спасибо) - Keine Ursache: ne stoit (не стоит)
  - Entschuldigung: izwinite (извините)
  - Ja: da (да) - Nein: njet (нет)
  - Freund: drug (друг) - Freundin: podruga (подруга) - Freunde: druszja (друзья)
  - Ich spreche kein Russisch: Ja nje gavarju po-russki. (Я не говорю по-русски.)

Weitere regional bedeutende Sprachen sind Ukrainisch, Usbekisch, Uigurisch und Deutsch.

Die Religion:
Kasachstan ist ein Pluralistischer und Säkularer Staat.

ca. 70% der Einwohner Kasachstans bekennen sich zum (sunnitischen) Islam, ca. 24% zur Russisch-Orthodoxen Kirche und ca. 2% zur Römisch-Katholischen Kirche, ca. 1% sind Anhänger anderer Glaubensgemeinschaften und ca. 3% sind konfessionslos bzw. Atheisten.

Die Währung: Kas-200-Tenge-V-2006
Kasachischer Tenge (KZT) (ab 1993)
1 KZT = 100 Tiyn
   weitere Banknoten   
Banknoten: 200, 500, 1000, 2000, 5000, 10000 Tenge
Münzen: 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 Tenge
(Tiyn wurden ab 1995 aus dem Umlauf genommen)
ArrowS-M-O-1
  Wechselkurs: 500 SUR ⇒ 1 KZT
USR-10-Rubel-V-1991 Sowjetischer Rubel (SUR) (bis 1993)
1 SUR = 100 Kopeken
 
   weitere Banknoten   
Banknoten: 1, 3, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 500, 1000 Rubel
Münzen: 1 Kopeke, 2, 3, 5, 10, 15, 20, 50 Kopeken
    1, 3, 5, 10 Rubel

Die Einreise:
Inhaber eines noch mindestens sechs Monate gültigen deutschen Reisepasses benötigen für die Einreise nach Kasachstan ein Visum. Dieses muss vor Reisebeginn gegen eine Gebühr von 35,- EUR (Stand 2012) bei den Vertretungen Kasachstans in Deutschland erworben werden. Eine Visumserteilung bei der Einreise am Flughafen von Astana ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Achtung: Ausländer müssen sich innerhalb von fünf Tagen nach der Einreise bei der Migrationspolizei registrieren lassen.

Die Vertretung:
Botschaft der Republik Kasachstan
Nordendstraße 14-17
13156 Berlin
Tel.: 0049 / 30 / 47007110
Fax: 0049 / 30 / 47007125
eMail: berlin@mfa.kz
Web: http://www.botschaft-kasachstan.de
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kasachstan
Ulitsa Kosmonawtow 62
010000 Astana, Kasachstan
Tel.: 007 / 7172 / 791200
Fax: 007 / 7172 / 791213
eMail: info@astana.diplo.de
Web: http://www.astana.diplo.de

Die Empfehlung:
Dinge, die man in Kasachstan unbedingt gesehen haben sollte:
  - Die ehemalige Hauptstadt Almaty (Alma Ata) im Südosten Kasachstans
  - Die neue Hauptstadt Astana
  - Das größte Kosmodrom der Welt in Baiqongyr (Baikonur)
    ( Achtung: Baikonur ist ein für Ausländer gesperrtes Gebiet. Für einen Besuch der Stadt und des Weltraumbahnhofs ist eine Sondergenehmigung durch den russischen Betreiber notwendig !!!)
 
  - Das Ili-Delta und den Balchaschsee im Osten Kasachstans
  - Die Reste des Aralsees an der Grenze zu Usbekistan
  - Das Khoja-Ahmed-Yasawi-Mausoleum in Türkistan im Süden des Landes
  - Die Mashkhur-Jusup-Moschee in Pawlodar im Nordosten Kasachstans
  - Die Ausläufer des Altai-Gebirges im Osten des Landes

Dinge, die man in Kasachstan unbedingt getan haben sollte:
  - Eine Wanderung durch den Scharyn Canyon im Scharyn Nationalpark im Südosten Kasachstans
  - Eine Wanderung im Aksu Zhabagly Naturreservat im nordwestlichen Tien-Shan unweit der Grenze zu Kirgistan

Die hier aufgelisteten Daten und Informationen stammen mehrheitlich aus der Zeit meines Aufenthaltes in Kasachstan (2010). Sie erheben weder auf Vollständigkeit noch auf Aktualität Anspruch. Verbesserungsvorschläge sind stets willkommen. Für aktuelle Informationen und Einreisebestimmungen empfehle ich die Web-Seiten des Auswärtigen Amtes.
     <<           Länderübersicht           >>     
 
 
 
Seitenanfang
Navigationsmenü
Seitenende
Startseite
Kommentar Kontakt Impressum © 2000-2017 by Heiko Otto  •  OSE Gera / Erfurt